Vertonungen

Gedichte von Detlev von Liliencron


 
Und in den Staub der letzte Schelm,
der mich vom Sattel wollte stechen!
Ich schlug ihm Feuer aus dem Helm
und sah ihn tot zusammenbrechen.
 
 
Detlev von Liliencron
 


Verse : » Kleine Ballade «
aus : Adjutantenritte und andere Gedichte, 1883



Frischer Wandergesell : Mit Holdrio durch Busch und Wald
   
Für und für : Im ersten matten Dämmer thront
   
Kleine Ballade : Hoch weht mein Busch, hell klirrt mein Schild
   
Marschlied : Lustig fort von Ort zu Ort
   
Mit der Pinasse : Mädchen, reich mir deine Hände
   
Mit Trommeln und Pfeifen : Mit Trommeln und Pfeifen bin ich oft
   
Schöne Junitage : Mitternacht, die Gärten lauschen
   
Zwei Meilen Trab : Es sät der Huf, der Sattel knarrt


nach oben

(c) 2009-2018 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten