Vertonungen

Gedichte von Attila (Verena C. Harksen)


 
Mutter mahnte einst voll Sorgen:
„Dem Kosaken traue nicht!
Küßt dich heute, reitet morgen,
lachend er das Herz dir bricht!"
 
 
Attila (Verena C. Harksen)
 


Verse : » Saporoger Kosaken «
aus : Abendschatten - Eine Liedersammlung der Bockreiter, 2011



Alter Landsknecht : Ich hab vielleicht nicht gut getan
   
Auf der Straße : Auf der Straße treibt der Wind
   
Bündische Erinnerung : Zwar ist sie kurz, die Sommernacht
   
Die alten Tage : Als wir die Kumpanei verließen
   
Hohlenfels : Die alten Freunde wieder sehen
   
Island : Tage und Nächte sind wir gefahren
   
Killerkindchens Frühlingslied : Wie die liebe Sonne strahlt
   
Kreta : Der Mond im Rotweinglase funkelnd
   
März : Der März taucht schon die Straßen
   
Nach Island : Auf den Wellen tanzt das Boot
   
Nacht am Inarisee : Da waren wir so müde
   
Samarkand : Auf der Steppe ziehn von Norden
   
Saporoger Kosaken : Eine Birke auf der Taiga


nach oben

(c) 2009-2018 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten