Gaudeamus! (1868)

Lieder aus dem Engeren und Weiteren

« Erste Auflage / Leder-Ausgabe »

von Joseph Victor Scheffel

 

—> alle Ausgaben


Gedichte


Gaudeamus!, 1868 - 1. Auflage, Leder

(c) Joseph Victor Scheffel



192 Seiten, gebundene Ausgabe, braunes geprägtes Leder mit goldgeprägten Titel und goldgeprägtem Rückendeckel, Goldschnitt, Fraktur, Format 12,0 x 16,8 cm, 1868 — 1. Auflage, Verlag der J. B. Metzler'schen Buchhandlung, Stuttgart



Inhaltsverzeichnis:

Inhalt
-
Widmung (Mai 1867)

Naturwissenschaftlich :

- Der Granit
- Der Ichthyosaurus
- Der Tazzelwurm
- Das Megatherium
- Der Basalt
- Der erratische Block
- Der Komet
- Guano
- Asphalt

Kulturgeschichtlich :
- Der Pfahlmann
- Altassyrisch
- Hesiod
- Übung im Neugriechischen
- Pumpus von Perusia
- Die Teutoburger Schlacht
- Am Grenzwall (1851) —> Ein Römer stand in finstrer Nacht - mp3
- Das Hildebrandlied
- Lied fahrender Schüler (vor 1868) —> Pfarrherr, du kühler, öffne dein Thor
- Wanderlied (1859) —> Wohlauf, die Luft geht frisch und rein
- Des Klosterkellermeisters Sommermorgenklaggesang
- Die Maulbronner Fuge
- Der Enderle von Ketsch

Die Lieder vom Rodenstein :
- Die drei Dörfer
— 1. Wer reit't mit zwanzig Knappen ein
— 2. Wer reit't mit sieben Knappen ein
— 3. Wer wankt zu Fuße ganz allein
- Der Willekumm
- Die Pfändung
- Der Knapp
- Das wilde Heer
- Der Überfall
- Die Fahndung

Heidelbergisch :
- Numero acht
- Die Martinsgans
- Die letzte Hose
- Der letzte Postillon
- Der Fünfundsechziger
- Perkêo
- Das große Faß zu Heidelberg

Aus dem Weiteren :
- Ausfahrt / Ich fahr' in die Welt (1849) —> Bergwipfel erglühen, Waldwipfel - mp3
- Alpenstraße
- Runglstein bei Botzen
- Abschied von Olevano
- Der Hut im Meere
- Der Delphin
- Dem Tode nah
- Die Heimkehr
- Graziella
- Der Grindwalfang an den Färöerinseln
- Der Aggstein
- Der Wasgenstein
- Trifels
- Zavelstein
- Rippoldsau
- Die Schweden in Rippoldsau
- Festgruß zur Feier von Hebels hundertjährigem Geburtstag, 10. Mai 1860


nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten