Inbrunst


aus: Ein Wind hat sich erhoben

Leidenschaft, Passion (lateinisch passio), jede heftige, durch Dauer und Gewöhnung gesteigerte Begierde. Im Unterschied zum bloßen "Hang" und der "Neigung", die ihre gemäßigten Vorstufen bilden, sucht die Leidenschaft das ganze Fühlen und Wollen des Menschen an sich zu reißen. Sie ist ebenso unwillkürlich und blind wie ein Trieb.
Inbrunst (veraltet für Leidenschaft ), stammt von Brunst, in Brunst seiend. Die Brunst ist der bei vielen Säugetieren zu bestimmten Zeiten auftretende Zustand geschlechtlicher Erregung (Brunstzeit), während dessen die Paarung erfolgt. Die Brunstzeit ist besonderst bekannt durch die Hirscharten. Der Brunsthirsch "tritt auf die Brunst" (brunstet) und läßt während dieser Zeit den Brunstschrei hören.

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten