Enterhaken


aus: Piratenfahrt

Der Enterhaken ist ein leichter, fünf bis sechsarmiger, an Ketten oder Tauen befestigter Anker, der früher beim Entern in die Takelung des feindlichen Schiffes geworfen wurde, um es festzuhalten. Entern kommt von spanischen ('entrar' eindringen) und bedeutete in der früheren Seekriegsführung die Erstürmung eines feindliches Schiffes mit der blanken Waffe. Enterbeil frei -> Eine Kampfaxt die beim Entern verwendet wurde.

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten