März

Der März taucht schon die Straßen in weißes Sonnenlicht

Vertonung eines Verena C. Harksen Gedichtes
 


Lied aus : Werkstatt

Gedicht aus : Attilas Fahrtenbücher


Worte : 21. Februar 1962
Attila / © Verena C. Harksen
Weise :
29. Juli 2014 mayer / © Jürgen Sesselmann



We-CD-8 - 2012 : Werkstatt VIII ( Titel 2 ) - [Frühe Fassung]

März - Der März taucht schon die Straßen in weißes Sonnenlicht. Ich muß die Stadt

We-CD-16 - 2015 : Werkstatt XVI ( Titel 17 )

März — Der März taucht schon die Straßen in weißes Sonnenlicht. Ich muß die Stadt


März

Werkstatt XVI

Die Hörprobe stammt von einer Studioaufnahme aus dem Jahr 2015. Sie ist der CD - Werkstatt XVI entnommen.

 

Die Geschichte des Liedes

 


Juni 2012 - Dies war wieder eines jener Lieder, dem eigentlich keine besondere Entstehungsgeschichte zu Grunde liegt. – Ein paar Tage zuvor hatte ich gerade die Vertonung "Frisch in die weite Welt" von Ludwig Bowitsch fertiggestellt und erstmals zwei verschiedene Weisen, eine in Dur und eine in Moll, dazu geschrieben. Die entgültige Wahl sollte diesmal der Singkreis im Orden vornehmen.
Als ich so vor dem Text "März" von Attila saß und verschiedene Musikthemen probierte, geriet ich ungewollt in genau dieselbe Einleitung des Dur-Thema wie in "Frisch in die weite Welt". Bei dem Vergleich beider Melodien entschied ich mich kurzer Hand dieses trotzdem für das neue Lied zu verwenden, da es hier einfach besser paßte. Sollte bei dem anderen Lied die Wahl auf die Dur-Fassung fallen, würde ich den Anfang leicht umschreiben müssen. – Attilas Verse beschreiben im "März" das Gefühl wieder auf Fahrt gehen zu müssen, wie der innere Drang einen dazu antreibt, und endlich wieder die warme Stube gegen das da Draußen zu tauschen.

Juli 2014 - Im Zuge des Erstellens der Notensätze zu meinen Liedern stolperte ich auch über diese Vertonung von Attila. Und mußte feststellen, daß die Melodie doch noch einige ungeschliffene Kanten besaß. Durch die Entfernung etlicher Punktierungen und hie und da den Melodiefluß runder gestaltet, bestand die Melodie auch diese Prüfung. Etliches hatte ich bereits unbewußt beim Einspielen der Werkstattaufnahme 2012 vorweggenommen.


—> zum Lied

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten