Aus dem Vollen

Ich liebe nicht die halben Zecher bei edlem Wein

Vertonung eines Felix Dahn Gedichtes
 


Lied aus : Werkstatt

aus dem Gedichtband : Felix Dahn - Balladen und Lieder, 1878 — 1. Auflage, Verlag von Breitkopf & Härtel, Leipzig


Worte :
vor 1878 Felix Dahn / © dessen Rechtsnachfolger
Weise : 11. April 2013
mayer / © Jürgen Sesselmann



We-CD-12 - 2013 : Werkstatt XII ( Titel 8 )

Aus dem Vollen - Ich liebe nicht die halben Zecher bei edlem Wein, bei kühlem Bier


Aus dem Vollen

Werkstatt XII

Die Hörprobe stammt von einer Studioaufnahme aus dem Jahr 2013. Sie ist der CD - Werkstatt XII entnommen.

 

Die Geschichte des Liedes

 


Anfang April 2013 - Nach einer Viezahl von eigenen Liedtexten in letzter Zeit, entschloß ich mich mal wieder eine Vertonung zu schreiben. Diesmal war der Dahn'sche Text "Aus dem Vollen" der Rechte. So einfach dieses Gedicht strukturiert ist, so einfach wurde auch meine Melodie dazu. Bewußt legte ich sie im Wechsel zwischen Dur und Moll an. Harmonien, die in den Gruppen sehr gerne gesungen werden. Zwar ist das Thema des Gedichts kein typisches Thema aus dem bündischen Leben, doch warum nicht trotzdem, ich suchte deshalb dies mit bekannten Harmoniefolgen zu kompensieren.


—> zum Lied

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten