Grenzwall


aus: Der mächtige Altai

Grenzwall - Römischer Grenzwall, Limes ist eine befestigte Grenzlinie der Römer, ursprünglich ganz allgemein für einen gebahnten Weg, dann besonders als Bezeichnung von Reichsgrenzen und auch auf die mit diesen verbundenen militärischen Baulichkeiten übertragen.
Auf deutschem Boden bildet der Obergermanisch-Rätische Limes, der in einer Länge von 548 km die Provinzen Obergermanien und Rätien zwischen Rhein und Donau gegen die germanischen Völker abschloß. Im Gedicht Grenzwall für -> den Obergermanisch-Rätischen Limes.

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten