Im Morgenrot

Faß fest dein Roß am Zügel, der Morgen ist erwacht!

Vertonung eines Klabund Gedichtes
 


Lied aus : Werkstatt

aus dem Gedichtband : Klabund - Klabunds Soldatenlieder, 1914 — 1. Auflage, Gelber Verlag, Dachau bei München


Worte : 1914
Klabund (c) Alfred Henschke (1890-1928) / © dessen Rechtsnachfolger
Weise :
17. April 2017 mayer / © Jürgen Sesselmann



We-CD-18 - 2018 : Werkstatt XVIII ( Titel 13 )

Im Morgenrot - Faß fest dein Roß am Zügel, der Morgen ist erwacht! Stumm hinter


Im Morgenrot

Werkstatt XVIII

Die Hörprobe stammt von einer Studioaufnahme aus dem Jahr 2018. Sie ist der CD - Werkstatt XVIII entnommen.

 

Die Geschichte des Liedes

 



Mitte April 2017 - Am Ostersonntag hatte ich die Melodie zu »Im Morgenrot« komponiert, was ausnehmend leicht von statten ging. Doch erst ein paar Stunden später setzte ich mich hin, um diese auch zu Papier zu bringen. Doch welche Überraschung, ich konnte mich nur noch an Fragmente daran erinnern. Sie war, wie weggeblasen. Glücklicherweise kam die Erinnerung dann doch nach etlichen Versuchen teilweise wieder. Nur war mein Eindruck dazu nicht mehr so, wie vor ein paar Stunden. Nach einer Notennotitz legte ich mich enttäuscht zu Bette, wohl kaum hoffend, daß es morgen besser klingen würde. Einige Elemente der Melodie waren irgendwie falsch.
Am nächsten Morgen packte ich das Problem erneut an und war überrascht, daß mir zu den schlechten Passagen auf Anhieb sehr gute Lösungen einfielen. Die ich noch mehrmals nach einigem Zuhören verfeinerte. Jetzt war die Melodie topp, ob sie aber der ursprünglichen entsprach, vermochte ich nicht mehr zu sagen. Doch sie kam meinem ersten Entwurf wahrscheinlich doch sehr nahe. Was lernte ich daraus? Sofort die Melodie notieren, anscheinend machte sich auch bei mir langsam das Alter bemerkbar.


—> zum Lied

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten