Ambra


aus: Die Mädchen von Paris

Ambra - (aus dem Arabischen anbar), auch Amber oder Grauer Bernstein. Ist eine duftende Masse, die vom Pottwal stammt und auf dem Meere (vornehmlich im Indischen Ozean) schwimmend angetroffen wird, oder an dessen Küsten angeschwemmd wurde. Sie besteht wahrscheinlich aus den nicht völlig verdauten Überresten von Weichtieren (Tintenfische etc.), deren Enstehen aber auch heute noch recht unklar ist. Die immer seltener werdende, sehr teure Ware, wird nur für die feine Parfümerie verwendet. In heutigen Tagen meisten durch synthetische Stoffe ersetzt, wird sie aber noch in sehr hochwertigen Parfüms verwendet. Im Gedicht Ambra übertragen für –> edles Parfüm.

nach oben

(c) 2009-2019 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten