Biographie

von Piotr Olech


 
Piotr Olech
 

Piotr Olech


Der Maler Piotr Olech wurde am 25. Februar 1958 in Sopot, Polen geboren. Nach dem Absolvieren der Grundschule, besuchte er die Oberschule in Oliwa, die er erfolgreich mit dem Abitur abschloß. In den Jahren 1977 bis 1979 besuchte er danach die "Hotel und Touristik Berufsschule".
Schon in seiner Kindheit hat er ein grosses Interesse am Malen und Zeichnen gezeigt und malte bereits mit 14 Jahren sein erstes Ölbild. – Niemals hatte er eine Kunstschule besucht, er erarbeitete als Autodidakt sich alle notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für die Malerei.

In den 70er und 80er Jahren unternahm Piotr einen Abstecher ins Genre der Musik und gab mit seinen Bands "Gong" und "Mirage" erfolgreich etliche Konzerte. Einige Songs aus jenen Tagen wurden sogar im Polnischen Radio aufgenommen und ausgestrahlt. 1982 verließ er Polen und zog zu seiner Frau nach Jena, in der damaligen DDR. Ein Jahr später bereits begann er wieder zu malen, sein erstes Bild war ein Portrait von seiner Tochter Victoria. Etliche der folgende Werke konnte er bereits in einer Jena'er Galerie in der Bachstraße verkaufen.

Nur nach fünf Jahren verließ er 1987 alleine die DDR und wechselte in die BRD über. Anfangs lebte er in Bonn und zog später nach Hamburg um. In diesen Tagen jobte er als Kellner, Barmann, Rezeptionist und Auslieferungsfahrer, doch immer fand er daneben genügend Zeit, um neue Bilder zu malen. In den 90er Jahren wandte er sich wieder der Heimat nach Polen zu und arbeitete dort als Dolmetscher in seiner Heimatstadt Gdansk. Seine Werke aus dieser Zeit konnte er teilweise wieder verkaufen. Dort wurde auch sein Interesse am Impressionismus durch Künstler wie Claude Monet, Alfred Sissles und Eduard Manet geweckt. Auch die polnischen Maler des 19. und dem beginnenden 20. Jahrhunderts formten an seinem eigenen Stil. Mit diesem eigenen Stil, einer Mischung aus Impessionismus und Realismus, kehrte Piotr Olech 2001 wieder nach Deutschland zurück. Mittlerweile ist aus der anfänglichen Begeisterung zur Malerei eine besessene Leidenschaft und der Mittelpunkt seines Lebens geworden.


Ausstellungen :

Mai 2010 – "Art Depot", Magdeburg, Deutschland
Mai 2010 - Vernissage "Vier Jahreszeiten", Magdeburg, Deutschland
Juli 2011 – "Dom Zarazy" Gdansk-Oliwa, Polen
2015 – Wystawa w Domu Zarazy Czerwiec



Frühlingsanfang, 2012 - Öl auf Leinwand
(c) Piotr Olech, Polen



Seine Bilder erzählen farbige Geschichten aus seiner polnischen Heimat. Im Besonderen wären sein Zyklus »Winter auf dem Lande / Zima na wsi« und seine »Studien alter Meister«, Bilder nach Motiven bekannter Maler zu erwähnen. Die winterlichen Bilder beschreiben das ländliche Leben Polens, die nach ihren Kompositionen auch in einem anderen, weitläufigen slawischen Land liegen könnten. Die Gesichter der Menschen zeigen Facetten der einfachen Menschen, die mit und in ihrer Lnadschaft leben. Arbeitende Menschen, lachende und weinende , reitende und laufende, tanzende und singende Menschen, wie sie zu diesem weitläufigen Lande gehören. Seine vielfarbigen Herbstmotive locken einen geradezu der Landstraße zu folgen und das Abendlager an einem noch unbekannten Ort aufzuschlagen.


 

Mein ganz besonderer Dank gilt Piotr Olech


"... an dieser Stelle möchte ich mich besonders bei dem polnischen Maler Piotr Olech dafür bedanken, daß ich seine schönen Ölgemälde, durch die ich erst auf ihn aufmerksam wurde, zur Illustration einiger meiner Lieder verwenden durfte. Sein Stil wird allen jetzigen und zukünftigen Liedern des » Boreal-Zyklus «, eine sehr individuelle Note verleihen und hoffentlich mit ihnen auch ebenso gut harmonieren. Seine Motive stimmen in so vielen kleinen Details mit den Inhalten dieser russischen Lieder überein, beschreiben sie doch östliche Landschaften und das Leben ihre Menschen auf dem Lande. Ich wünsche mir, daß seine Bilder mich auch zu neuen Liederthemen annimieren, denn ihre Farkkompositionen werden sicher für mich zum Quell neuer Melodien. Bis dahin aber erfreue ich mich besonders an seinen stimmungsvollen Herbstmotiven und besonders an seinem Zyklus » Winter auf dem Lande «."



mayer
(Jügen Sesselmann)


Winter auf dem Lande 10, 2011 - Öl auf Leinwand
(c) Piotr Olech, Polen




Gerade deshalb, lieber Besucher, respektiere bitte die künstlerischen Arbeiten, das geistige Eigentum anderer Künstler, und hier im Besonderen die Arbeiten von Piotr Olech. Wer mehr über ihn und seine Arbeiten wissen, oder gar Bilder erwerben möchte, kann sich direkt an Piotr Olech's Website wenden.


- Beachten Sie bitte! — Please regard! -


Alle Bilder von Piotr Olech auf dieser Website sind durch Copyright geschützt. Jede Verwendung diese Bilder egal zu welchem Zweck bedarf einer schriftlichen Genehmigung des Urhebers.


All images by Piotr Olech on this web site are Copyright protected and anyone wishing to use these images in any manner whatsoever must obtain written permission.


-> zur Website von Piotr Olech: http://piotr-olech.jimdo.com

nach oben

(c) 2009-2018 - Alle Rechte vorbehalten
Jürgen Sesselmann (mayer)
Zur Nutzung meiner Lieder und Geschichten